Lastschrift lebt

KreditkartenEin Gespenst geht im deutschen Handel um – das Gespenst der Kreditkartenakzeptanz. Aldi, Lidl, Kaufland und Netto, die letzten Bastionen sind gefallen. Na und? Der Spuk kostet die Händler dank der Interbankenentgelt-Regulierung halt nicht mehr die Welt. Deshalb nehmen sie sich die Freiheit.

Die paar Kreditkartenzahlungen, die durch das zusätzliche Serviceangebot auf die Discounter zukommen, können sie getrost unter Marketingkosten verbuchen. Zugleich machen sich die Händler durch das breitere Portfolio von Zahlungsmöglichkeiten an der Kasse fit für die Zukunft.

Eine ganz andere Revolution im Kartenmarkt zeichnet sich derweil allerdings auf einem anderen Gebiet ab. Weiterlesen

Flattr this!